Fragen & Antworten zum Leben oder dem Immobilien-Kauf

Alles wichtige zum Leben in Italien und dem Erwerb deiner Immobilie.

sandro renk case italiane immobilien ich

Sandro Renk

„Wichtig Vorab-Info: Ich bin kein Anwalt oder Rechtsberater, daher sind meine Angaben nicht rechtsverbindlich. Alle Informationen dienen zur Orientierung für deine persönliche Entscheidung.“

Nachfolgend werde ich die aufkommenden Fragen beantworten. Es kommen also regelmäßig neue Themen dazu. Wenn du weitere Fragen hast, schreib sie mir. Ich werde sie dir persönlich beantworten und ebenfalls für alle hier veröffentlichen!

P.S. sobald du dich entschlossen hast, eine Immobilie zu kaufen, begleite ich dich hier vor Ort bei der gesamten Umsetzung.

Der Stand der nachfolgenden Texte wurde zuletzt am 21.09.2022 angepasst.

Vorteile deiner Immobilie in Italien 

Ich vergleichen hier mal die Vorteile aktuell mit Deutschland. In Deutschland haben wir mittlerweile ein Preis-Niveau erreicht, was viele Menschen in die Armut treibt. Oder anderst gesagt, ein Eigenheim in Deutschland ist ein Luxusartikel mit Lebenslanger Angst und Abhängigkeit (und es wird zukünftig bestimmt nicht besser werden). Aber der Reihe nach.

PREIS/LEISTUNG – Eine Immobilie ist in Italien wesentlich günstiger zu bekommen als in Deutschland. Je nach Gegend, Größe und Standort bekommt man hier eine bezugsfertige Immobilie bereits ab 38.000.- Euro. Der Preis ist nur ein Anhaltspunkt. Es geht natürlich auch günstiger oder eben auch teurer.

ERSCHWINGLICH – Wenn du also allgemein die deutschen Immobilienpreise zu Italien vergleichst, dann wird dir schnell klar wo du dir für wenig Geld dein Eigenheim ohne Probleme leisten kannst.

Manche haben durch Investment oder Bausparverträge schon 40-50.000 Euro auf der Seite. So könntest du sogar ohne Bank dein Traum sofort erfüllen.

Und auch mit Bank wären das bei einer Summe bis zu 60.000 Euro und einer monatlichen Rate von 600 Euro ca. 8,3 Jahre (Zinsfrei). Als würde man ein Mittelklasse Auto kaufen und abzahlen.

Du machst dich beim Haus-Kauf hier, auf keinen Fall ein Leben lang abhängig.

INVESTITION – Warum kein Haus als Alterswohnsitz in Italien kaufen? Du bis sowieso gern in Italien und machst regelmäßig Urlaub hier, dann ist das doch die beste Vorraussetzung sein Geld so zu investieren, dass es dich auch glücklich macht. Wenn du nur im Urlaub hier bist, dann vermiete es an andere und sichere dir so ein Nebebeinkommen. Und spätestens wenn das Rentenalter erreicht ist, hast du die Möglichkeit immer hier zu leben. (Natürlich geht das auch sofort).

MIET-EINNAHMEN – Wie zuvor schon erwähnt, besteht auch die Möglichkeiten, die erworbenen Immobilien zu vermieten. Als Ferienwohnungen oder an Dauermieter.

PHOTOVOLTAIK – Hier in Kalabrien gibt es ungefähr 300 Sonnentage im Jahr. Deutschland allgemein schafft es meist nicht über 100 Tage. Wer also in Italien seinen Strom unabhängig selbst erzeugen will, bekommt für seine Investition mehr Energie geliefert.

WICHTIG – Wie die rechtlichen Regeln und Vorgaben bzw. Vor- und Nachteile (zwischen DE und IT) sind, kannst und solltest du entweder bei deinem Steuerberater anfragen oder es gibt (nicht rechtsverbindlich) viele Seiten online die diese Themen behandeln.

Solltest du die Infos googeln, dann prüfe diese auch immer gegen und achte auch auf das Alter der Berichte. Die Gesetzeslage ändert sich ständig.

Vorraussetzung & Kosten beim Kauf einer Immobilie

Wie in Deutschland auch, ist der Kauf einer Immobilie an bestimmte Vorgaben geknüpft. Für verbindliche Infos Frage deinen Steuerberater oder Anwalt. Ich fasse hier aber mal die wichtigsten Punkte zusammen.

CODICE FISCALE – Das ist die sogenannte italienische Steuernummer. Ohne die geht in Italien garnichts. Die Nummer besteht aus einer Kombination aus Buchstaben und Ziffern, die Schlüsseldaten des Bürgers wie (Name, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort oder -land) bezeichnet.

Benötigt wird dieser Codice bei allen Behördengänge, Artzbesuche, Handyverträge etc. und natürlich auch beim Kauf einer Immobilie.

Der Antrag kann ganz einfach bei der „Agenzia delle Entrate“ gegen Vorlage des Personalausweises oder Reisepass (kostenlos) beantragt werden.

NOTAR – Es wird wie auch in Deutschland üblich vor Ort ein Notar für die Kaufabwicklung benötigt.

DOLMETSCHER – Bei Käufern nicht italienischer Herkunft bzw. sprachfremde Käufer wird zusätzlich ein vereidigter Dolmetscher beim Notar benötigt.

KOSTEN – Zu dem Kaufpreis kommen noch Kosten für den Notar, den Dolmetscher, der Grunderwerbssteuer, Register-, Hypothekar- und Katastergebühren usw. hinzu.

Bei der Berechnung der Steuern und den gesamten Kosten kommt es immer auf den konkreten Einzelfall an – keine Immobilie und Situation gleicht der anderen.

Eine allgemeine verbindliche Aussage meinerseits über die konkreten Kosten ist daher kaum möglich.

Aber sehr Grob zusammengefasst betragen die Kosten deiner Immobilie den Kaufpreis plus (gesamt) ca. 10-15% vom Kaufpreis für die oben genannten Posten.

Beispiel: Kaufpreis 38.000.- plus (wir rechnen mal) 15%. Dann belaufen sich die einmaligen Gesamt-Kosten auf ca. 43.700.- Euro.

Leben in Italien 

Auswandern temporär oder auf Lebenszeit. Warum bis zur Rente warten? Du lebst jetzt, bist im besten Alter und hast vielleicht noch Familie und Kinder. Hier lebt es sich im Durchschnitt sehr viel günstiger.

Wie? die Mieten und Häuser (Kauf) sind um einiges günstiger als in Deutschland und machen bei manchen bis zu 50% ihres Einkommens aus. Wir selbst sparen über 1000 Euro im Monat seit wir hier leben.

LEBENSQUALITÄT – Mehr Freiheiten und Lebensqualität hast du hier in Italien auch. Angefangen bei der Schule, es besteht keine Schulpflicht, du kannst also selbst entscheiden deine Kinder in die Schule zu schicken oder mit ihnen Home-Schooling zu machen.

Wenn du dich entscheidest, in Italien zu Leben, gibt es sogar von vielen Gemeinden ein Willkommens-Geld. Ob und wieviel ist immer Abhängig von der Region und den jeweiligen Gemeinden.

Die Menschen sind hier viel herzlicher und freundlicher. Kinder werden auch sehr geschätzt.

Dein Obst und Gemüse bekommst du noch direkt vom Erzeuger ohne lange Umwege.

Du lebst gerade hier in den Regionen Kalabrien und Sizilien viel intensiver und vor allem entstresster!

JAHRES-KLIMA – Es gib in Kalabrien gefühlt nur zwei Jahreszeiten. Den Sommer und den Frühling. Bis etwa 350-450m über dem Meeresspiegel hast du folgendes Klima.

Der Sommer beginnt in der Regel so ab April/Mai. Ab da steigen die Temperaturen tagsüber über 20 Grad!

Die heißesten Monate sind der Juni/Juli/August mit Tagestemperaturen bis zu 33 Grad und Nachts zwischen 26 und 30 Grad (es fühlt sich aber nie wirklich heiß an).

Ab September bis Ende Oktober beginnt die Regenzeit, hier hast du Tagestemperaturen zwischen 24 und 30 Grad, Nachts zwischen 24 und 18 Grad.

Ab November etwa bis März (mit Ausnahme Januar/Februar) fallen die Tagestemperaturen auf 12-22 Grad und Nacht zwischen 10-15 Grad.

Januar und Februar sind die kältesten Monate mit Temperaturen tagsüber 8-14 Grad und Nachts 6-12 Grad.

Der Wind im Winter  fühlt sich oft eisiger an als es eigentlich ist.

So ab November mit den fallenden Temperaturen und dem Regen beginnt die Vegetation zu wachsen. Alles wird plötzlich grün und fängt an zu blühen. Quasi wie im Frühling.

Oberhalb von 550m kann es aber auch schon mal schneien und ist entsprechend auch kälter. Hier hast du dann auch die normalen Jahreszeiten mit Laubfall usw.

Ab 800m und mehr hast du dann im Winter auch richtig Schnee.

LEBENSHALTUNGS-KOSTEN – Einiges ist genauso teuer wie in Deutschland. Aber eben NICHT ALLES!

Spritpreise: Diese sind seit der Ukraine-Krise (Stand: 03-09.2022) seit Jahren weitgehend stabil z.B. Diesel zwischen 1,75-1,85 Euro der Liter.

Heizkosten: Mit Öl oder Gas sind immer noch auf dem Stand wie 2020/21. Wenn die Presie steigen, dann unabhängig der aktuellen Krisen wie z.B. der Ukraine. In Deutschland wird komischerweise alles (unbegründet) teurer.

Heizen mit Holz: Gerade hier in den ländlichen Gemeinden ist es Standard mit Holz zu heizen. Holz bekommst du relativ günstig. Somit ist Holz eine gute Alternative und völlig ohne Strom.

Heizperioden: Sind in Kalabrien und Sizilien bis auf 400m Meereshöhe auf die Monate Dezember bis Februar beschränkt. Mal mehr mal weniger und meist auch nur Abends.

Wasser-Kosten: Die Kosten sind im Verhältnis zu Deutschland bis zu 50% günstiger. Vor allem zahlt man nur den Verbrauch und nicht noch das Abwasser. Und es gibt hier auch KEINEN Wassermangel!

Trinkbares Quellwasser: Gutes Berg- oder Quellwasser gibt es hier ebenfalls, welches du kostenfrei abfüllen kannst.

Smartphone/Internet: Hier sparst du bis zu 80% deiner Kosten zu Deutschland. Bei allen Internet/Daten-Tarifen sind Telefonie- und SMS-Flat immer Standard!

Mobiles (4G LTE) Internet sprich Datenvolumen bekommst du schon wie folgt (im Netz von Wind3/Very Mobile):

– 5 Euro 30GB Datenvolumen
– 7 Euro 100-150GB Datenvolumen
– 10 Euro 220 GB Datenvolumen

Das Beste daran, reicht dir mal das Datenvolumen nicht aus, kannst du es jederzeit wieder aufladen und weitersurfen. Es gelten immer ab Aufladung 30 Tage Nutzung des Datenvolumens so oft du willst.

Kaffee: Ist nicht nur für Italiener ein muss. Einen guten Espresso an der Bar bekommst du schon ab 90 Cent und sind bei 1,20 Euro gedeckelt.

Pizza im Restaurant: Gibt es bereits ab 6 Euro. Und die schmeckt wirklich wie beim Italiener „lach“. Auch sonst sind die Preise zum Essen gehen immer angebracht. Natürlich gilt hier je mehr Tourismus desto teurer alles. Deswegen leben wir hier fernab vom Massentourismus.

„Alles in allem sparst du hier im Vergleich zu Deutschland jährlich viel Geld ein.“

Glaub nicht alles was die Medien sagen

Hitze hier und Katastrophe dort. Leider verbreiten auch die öffentlichen Medien immer mehr Fake-News.

Vieles ist oft völlig aus dem Zusammenhang gerissen oder einfach nur schlecht rechechiert. Manches wird auch einfach nicht erwähnt.

Alles in Allem kann ich sagen, es herscht hier weder Wassermangel noch sonst eine Übermäßige Hitze (zumindest was die Region Kalabrien betrifft).

Es gibt natürlich immer wieder mal Ausnahmen. Das ist aber mehr oder weniger normal wenn man mal die geografische Lage betrachtet.

Wenn du wirklich wissen willst, wie es sich hier lebt, dann frag mich einfach, ich stehe dir gerne Rede und Antwort!

Ciao

Sandro

Newsletter

Ich halte dich gerne auf dem laufenden, schreib mir aus welchem Ort dich eine Immobilie interessiert. Sobald was neues reinkommt, wirst du umgehend informiert.

KALABRIEN: Soverato • Satriano • Davoli • San Sostene • San Andrea • Isca • Santa Caterina

ABRUZZEN: Chieti • Cepagatti • Nocciano • Silvi Marina • Montesilvano

10 + 4 =

Info: Ich versende kein SPAM. Deine Daten dienen nur zur Kontaktaufnahme bzw. deiner gewünschten Information! Die allgemeine Datenschutzerklärung findest du hier >>>

error: Der Inhalt meiner Seite ist geschützt!!